Gutschein-AGB

Hochseilgarten Hürtgenwald

Petra Zalfen-Harzheim, Marcus Zalfen

Titzgarten 3

52372 Kreuzau

und

den in § 2 des Vertrags bezeichneten Kunden - im Folgenden „Kunde“ -

geschlossen werden.

§ 1 Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen

(1) Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Webshopanbieter (nachfolgend „Anbieter“) und dem Kunden (nachfolgend „Kunde“) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen des Bestellers werden nicht anerkannt, es sei denn, der Anbieter stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

(2) Der Kunde ist Verbraucher, soweit der Zweck der georderten Lieferungen und Leistungen nicht überwiegend seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrags in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

§ 2 Vertragsschluss

(1) Der Kunde kann aus dem Gutscheinsortiment des Anbieters unter https://www.gurado.de/waldklettergartenpforzheim/ eine Auswahl treffen auswählen und die Auswahl im virtuellen Warenkorb ablegen. Über den Button „ Zahlungspflichtig bestellen“ gibt er einen verbindlichen Antrag zum Kauf der ausgewählten Gutscheine ab. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern und aus dem Warenkorb entfernen.

(2) Der Anbieter schickt daraufhin dem Kunden nach Klick auf den Button “Zahlungspflichtig bestellen” eine Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Bestellung des Kunden nochmals aufgeführt wird und die der Kunde über die Funktion „Drucken“ ausdrucken kann. Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Kunden beim Anbieter eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrags dar. Der Anbieter nimmt den Vertrag erst an, wenn der Kunde im Wege der Vorkassenzahlung den jeweiligen Kaufpreis entrichtet hat. Der Vertragstext wird vom Anbieter nicht gespeichert und ist nach Vertragsschluss nicht einsehbar.

(3) Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache.

§ 3 Lieferung

(1) Von uns angegebene Lieferzeiten per E-Mail berechnen sich vom Zeitpunkt unserer Auftragsbestätigung, vorherige Zahlung des Kaufpreises vorausgesetzt. Sofern für den jeweiligen Gutschein unserem Online-Shop keine oder keine abweichende Lieferzeit angegeben ist, beträgt sie zwei Tage bei Bestellungen per E-Mail und setzt die Vorkassenzahlung des Kunden voraus.

(2) Der Kunde erhält den Gutschein als PDF-Datei und muss diesen selbst ausdrucken. Dafür ist ein sogenannter “PDF-Reader” erforderlich, der kostenfrei zum Beispiel hier: https://get.adobe.com/de/reader/ heruntergeladen und vom Kunden installiert werden muss.

(3) Es bestehen die folgenden Lieferbeschränkungen: Der Anbieter liefert nur an Kunden, die ihren gewöhnlichen Aufenthalt (Rechnungsadresse) in einem der nachfolgenden Länder haben und im selben Land eine Lieferadresse angeben können: Europäische Union.

§ 4 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die bestellten Gutscheine im Eigentum des Anbieters.

§ 5 Preise und Versandkosten

(1) Alle Preise, die auf der Website des Anbieters angegeben sind, verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.

(2) Versandkosten entstehen bei der Überlassung von Gutscheinen per E-Mail nicht.

(3) Der Versand des Gutscheins erfolgt nur per E-Mail.

§ 6 Zahlungsmodalitäten

(1) Der Kunde kann die Zahlung per Kreditkarte (Mastercard, Visa) oder per PayPal vornehmen.

(2) Die Zahlung des Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsschluss im Wege der Vorkasse fällig.

§ 7 Sachmängelgewährleistung, Garantie

(1) Der Anbieter haftet für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB. Gegenüber Unternehmern beträgt die Gewährleistungsfrist auf vom Anbieter gelieferte Sachen 12 Monate.

(2) Eine zusätzliche Garantie nur, wenn diese ausdrücklich in der Auftragsbestätigung zu dem jeweiligen Artikel abgegeben wurde.

§ 9 Widerrufsbelehrung

Verbraucher haben bei Abschluss eines Fernabsatzgeschäfts grundsätzlich ein gesetzliches Widerrufsrecht, über das der Anbieter nach Maßgabe des gesetzlichen Musters nachfolgend informiert.

 ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

 

Sie   haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen   Vertrag zu widerrufen.

Die   Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von   Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, den Gutschein in Besitz   genommen haben bzw. hat.

Um   Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

 

Hochseilgarten Hürtgenwald

Petra Zalfen-Harzheim, Marcus Zalfen

Titzgarten 3

52372 Kreuzau

info@hochseilgarten-huertgenwald.com

Tel: 02427-905438

Fax: 02427-9057226

 

mittels   einer eindeutigen Erklärung (zB ein mit der Post versandter Brief, Telefax   oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen,   informieren.

Zur   Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die   Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen   des Widerrufs

 

Wenn   Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von   Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der   zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der   Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt   haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag   zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages   bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe   Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben,   es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem   Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wenn   Sie den Widerruf an uns per Post erklären, tragen Sie die anfallenden   Portokosten.

Eine   Rücksendung des Gutscheins an uns ist nicht erforderlich. Der Gutschein wird   von uns nach Eingang Ihrer Widerrufserklärung intern entwertet werden.   Rücksendekosten fallen daher nicht an.

§ 10 Schlussbestimmungen

(1) Auf Verträge zwischen dem Anbieter und den Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften insbes. des Staates, in dem der Kunde als Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.

(2) Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und dem Anbieter der Sitz des Anbieters.

(3) Verbraucherinformation: Nichtteilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

(4) Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: http://ec.europa.eu/consumers/odr . Die E-Mail-Adresse des Anbieters ist dem Impressum zu entnehmen.